Tisch Gasgrill Test 2019 – Finden Sie den besten Gasgrill für den Tisch

Wird auf Terrasse oder Balkon ein Grillabend veranstaltet, dann ist der Tisch-Gasgrill auch ein optimales Utensil. Die Modelle verursachen nicht viel Dreck und sie passen auf einen gewöhnlichen Gartentisch. Meist gibt es nur einen Brenner, der mit einer Gas-Kartusche oder mit einer Gasflasche versorgt wird.

Ein Holzkohle-Grill ist zwar eine beliebte Grillmethode, doch nicht überall kann dieser genutzt werden. Der Gas-Grill schafft deshalb Abhilfe, weil Gestank und Rauch beim Anheizen hier ausbleiben. Der Tisch-Gasgrill stellt hierfür eine sehr kompakte Bauform dar. Auf dem Balkon oder auf der Terrasse kann damit ein wunderbares Grillmenü gezaubert werden. Keiner stinkt hinterher dann nach Rauch und die Nachbarn werden nicht geärgert.

Unsere Wahl
Enders Gasgrill URBAN, Tischgrill, Grillen-, Kochen- und Backen Funktion, 2 Brenner Edelstahl, Grill klein, Grill-Thermometer, Balkon-Grill, Camping-Grill, Aluguss-Gehäuse, Gusseisen-Rost, #2095
Burnhard Tragbarer 2-Brenner Gasgrill Wayne | Tischgrill inkl. Abdeckhaube | Bis zu 300 °C | Gusseisen Grillrost | 2 Edelstahlbrenner mit Piezozündung | inkl. Gratis Rezept - Gasgrill
Preis-Tipp
Tepro Gasgrill Abington Tisch-Gas-Grill, Anthrazit/schwarz, 102 x 46,2 x 38
Activa Tischgasgrill Crosby, 94 x 41 x 45 cm
El Fuego Gasgrill, Medison, rot, 38 x 118.5 x 52 cm, AY5262
Anzahl Brenner
2
2
1
1
1
Gewicht
13,75 kg
12,5 kg
12,3 kg
9 kg
14,9 kg
Abmessungen
94,01 x 34,01 x 42,01 cm
65 x 46 x 39 cm
46,2 x 102 x 38 cm
94 x 45 x 41 cm
38 x 118,5 x 52 cm
Material
Metall, Aluminium
Edelstahl
Metall
Stahl
Stahl
Besonderheiten
Grillen, Kochen und Backen
Deckelthermometer
Edelstahl-Flammschutzplatte
Geringe Temperaturabstrahlung
Aroma-Brenner
Preis
159,80 EUR
ab 44,90 EUR
106,99 EUR
99,00 EUR
114,95 EUR
Unsere Wahl
Enders Gasgrill URBAN, Tischgrill, Grillen-, Kochen- und Backen Funktion, 2 Brenner Edelstahl, Grill klein, Grill-Thermometer, Balkon-Grill, Camping-Grill, Aluguss-Gehäuse, Gusseisen-Rost, #2095
Anzahl Brenner
2
Gewicht
13,75 kg
Abmessungen
94,01 x 34,01 x 42,01 cm
Material
Metall, Aluminium
Besonderheiten
Grillen, Kochen und Backen
Preis
159,80 EUR
Burnhard Tragbarer 2-Brenner Gasgrill Wayne | Tischgrill inkl. Abdeckhaube | Bis zu 300 °C | Gusseisen Grillrost | 2 Edelstahlbrenner mit Piezozündung | inkl. Gratis Rezept - Gasgrill
Anzahl Brenner
2
Gewicht
12,5 kg
Abmessungen
65 x 46 x 39 cm
Material
Edelstahl
Besonderheiten
Deckelthermometer
Preis
ab 44,90 EUR
Preis-Tipp
Tepro Gasgrill Abington Tisch-Gas-Grill, Anthrazit/schwarz, 102 x 46,2 x 38
Anzahl Brenner
1
Gewicht
12,3 kg
Abmessungen
46,2 x 102 x 38 cm
Material
Metall
Besonderheiten
Edelstahl-Flammschutzplatte
Preis
106,99 EUR
Activa Tischgasgrill Crosby, 94 x 41 x 45 cm
Anzahl Brenner
1
Gewicht
9 kg
Abmessungen
94 x 45 x 41 cm
Material
Stahl
Besonderheiten
Geringe Temperaturabstrahlung
Preis
99,00 EUR
El Fuego Gasgrill, Medison, rot, 38 x 118.5 x 52 cm, AY5262
Anzahl Brenner
1
Gewicht
14,9 kg
Abmessungen
38 x 118,5 x 52 cm
Material
Stahl
Besonderheiten
Aroma-Brenner
Preis
114,95 EUR

 

Wichtige Informationen zu Beginn

Meist wird ein kleiner Gasgrill gesucht, der eine runde oder ovale Grillfläche hat. Ablagefächer werden oft an den Seiten gefunden und diese können oft umgeklappt werden. Bei einigen Modellen stehen unterschiedliche Einstellungen der Hitze zur Verfügung.

Es gibt sonst auch Modelle mit Deckel und der auswechselbaren Grillfläche. Es ist damit dann auch möglich, dass eine Kochfläche für einen Topf erhalten wird. Wer keine Gasflaschen wünscht, kann die Modelle oft mit Gaskartuschen betreiben. In vielen Fällen sind diese Kartuschen auch in dem Lieferumfang enthalten. Einige Grillmodelle sind für einen Dauerbetrieb konzipiert und hier gibt es oft die Brenner, welche unabhängig voneinander regelbar sind. Ein Teil von dem Rost wird dann beispielsweise für das Warmhalten genutzt und der andere Teil für das scharfe Angrillen.

 

Burger vom Tisch-Gasgrill

 

Damit jeder den besten Gasgrill für sich finden kann, ist wichtig, wie oft gegrillt wird. Auch ist meist wichtig, für wie viele Personen gegrillt und was eigentlich gegrillt wird. Der beste Tisch-Gasgrill kann abhängig von der zur Verfügung stehenden Fläche oval, rund oder rechteckig sein. Viele Modelle bieten einen Deckel, damit rund um das Grillgut Hitze erzeugt wird. Wer auf das Feuerzeug verzichten möchte, findet die Piezo-Zünder und über den Gas-Druckminderer kann die Hitze reguliert werden.

Damit jeder den besten Tisch-Grill für sich findet, sollten die Ausstattungsmerkmale beachtet werden. Es gibt Thermometer, Seitenablagen, Grilleinsätze und die Fettauffangschale.

 

Gasgrill: Vorteile

Ein Tisch-Gasgrill bietet sehr viele Vorteile. Die Modelle können leicht gereinigt werden und die Temperatur ist gezielt regelbar. Es wird keine Anzündhilfe benötigt, Kohle muss nicht transportiert werden und es gibt keinen Qualm. Nachdem über 50 Prozent der Deutschen mindestens einmal im Monat grillen, wird auch der Tisch-Gasgrill in der Sommerzeit immer beliebter. Diese Modelle können sogar auf dem Balkon genutzt werden, weil sie qualm- und geruchlos arbeiten.

Jeder Tisch-Gasgrill ist dabei besonders schnell einsatzbereit und sehr kompakt. An vielen Orten kann der Holzkohle-Grill sehr unpraktisch sein, denn er wird unter Gestank und Rauch angeheizt. Mit den Nachbarn gibt es dann oft Ärger und Kohle muss transportiert werden. Hier kommt eben der Tisch-Gasgrill zum Einsatz. Überall, wo es zu wenig Platz gibt, kann das Tischmodell genutzt werden. Die Abmessungen sind sehr kompakt und deshalb wird der Tisch-Gasgrill auch gerne als Mini-Gasgrill bezeichnet.

Ein Tisch ist die optimale Stellfläche für den Grill und Edelstahl wird als Material oft für den Grill genutzt. Genutzt wird der Tisch-Gasgrill einfach mit der Propan-Gasflasche oder mit der Gaskartusche. Ein Gas-Druckminderer hilft meist, dass Hitze und Gasdruck darüber reguliert werden. Viele haben auch einen Piezo-Zünder an Bord, damit ohne Feuerzeug das Entzünden möglich ist.
Wurst vom Tisch-Gasgrill

 

Gasgrill Tisch: worauf beim Kauf achten?

Wer einen Tisch-Gasgrill kaufen möchte, kann bei dem Kauf einiges beachten. Zunächst spielt oft die Grillfläche eine wichtige Rolle und diese ist ganz von der eigenen Nutzung abhängig. Nicht nur die Größe ist wichtig, sondern auch die Beschichtung. Jeder sollte sich für den Kauf überlegen, welche Menge an Grillgut zur gleichen Zeit platziert wird.

Die meisten Modelle reichen für eine Familie völlig aus. Die größeren Gesellschaften greifen zu größeren Modellen. Die Grillflächen sind meist beschichtet und die Modelle können leicht gereinigt werden. Gas wird benötigt, damit der Tisch heizt. Über Gaskartusche oder über Gasflasche kann die Gaszufuhr gewährleistet werden. Eine klobige Flasche entfällt, wenn der Tischgrill mit Kartusche ist.

Beim Kauf sollte das Zubehör vorhanden sein, weil dies sonst separat bestellt werden muss. Gas-Druckminderer und Schlauch sollten am besten vorhanden sein. Wer sich für unterschiedliche Garmethoden interessiert, der sollte zwischen indirekter und direkter Hitze wählen können. Für den Kauf ist wichtig, dass sich die Preise zwischen unterschiedlichen Bauweisen stark unterscheiden. Gastrobräter oder aufwendigere Modelle sind natürlich teurer wie einfache Tisch-Gasgrills.

Durch den Tisch-Gasgrill wird keine lange Vorbereitungszeit für kleine Grillfeste benötigt. Jeder kann bei einer Loggia oder auf dem Balkon damit Speisen zubereiten. Kein Rauch und kein Qualm sind vorhanden, wodurch sich Nachbarn freuen werden. Durch modernste Technik ist das perfekte Grillvergnügen möglich. Das kompakte Gerät wird an die Gasflasche angeschlossen und Feuer wird mit dem elektrischen Anzündkopf entfacht. Die Geräte sind nach der kurzen Aufwärmzeit schon einsetzbar. Die Reinigung ist gerade durch eine Fettauffangschale ein Kinderspiel.